Kautschukbodenbeläge sind unter den elastischen Bodenbelägen - aufgrund ihrer Strapazierfähigkeit und der einfachen Pflege und Reinigung - oft die erste Wahl in stark frequentierten Objekten. Unzureichende Reinigung und Pflege führt oft zu Ausblühungen und Beschädigungen des Fußbodens. Durch eine Grundreinigung oder Pflegefilmsanierung versucht man dann, den Kautschukboden zu erhalten.

In Objekten, bei denen die Beschädigung des Kautschukbodenbelags bereits weiter fortgeschritten ist, hilft oft nur noch die komplette Sanierung durch den Austausch des kompletten Bodenbelags mit hohen Folgekosten. Mit Hilfe von speziellen Fußbodenschleifmaschinen und Diamantwerkzeugen gibt es ein neues Verfahren, Kautschuk- und elastische Bodenbeläge kostengünstig zu renovieren – und das bei laufendem Betrieb.